HEIMATNACHRICHTENSo wählen Sie den besten kommerziellen Rasenmäher für Ihr Unternehmen aus

So wählen Sie den besten kommerziellen Rasenmäher für Ihr Unternehmen aus

2023-04-04 09:04:28

Der Betrieb eines Landschaftsbauunternehmens erfordert, dass Sie über die richtigen Werkzeuge und Geräte verfügen, um die Arbeit schnell und effizient erledigen zu können. Die Wahl des richtigen kommerziellen Rasenmähers ist eine der wichtigsten Entscheidungen, die Sie für Ihr Unternehmen treffen werden. Da es auf dem Markt jedoch so viele Optionen gibt, kann die Kaufentscheidung überwältigend sein. Hier helfen wir Ihnen, die verschiedenen Arten kommerzieller Rasenmäher und ihre Eigenschaften zu verstehen und wie Sie den besten Rasenmäher für Ihr Unternehmen auswählen.

 

Arten von gewerblichen Rasenmähern

 

Handgeführte Rasenmäher

Handgeführte Rasenmäher sind ideal für kleine bis mittelgroße Rasenflächen. Diese Mäher gibt es in zwei Ausführungen: Schubmäher und selbstfahrende Mäher. Bei Schubmähern müssen Sie sie physisch vorwärts schieben, während selbstfahrende Rasenmäher über einen Motor verfügen, der den Rasenmäher vorwärts treibt. Selbstfahrende Mäher sind teurer, erfordern aber weniger Kraftaufwand bei der Bedienung. Wenn Sie auf der Suche nach einem handgeführten Rasenmäher sind, ist der Honda HRX217K5VKA eine hervorragende Option. Es verfügt über einen leistungsstarken Motor, einen selbstfahrenden Antrieb und ein rostfreies Messer, das sich perfekt für den gewerblichen Einsatz eignet.

 

Aufsitzmäher

Aufsitzmäher eignen sich am besten für große Rasenflächen oder Grundstücke. Diese Mäher werden bedient, indem man auf ihnen sitzt und sie wie ein Auto fährt. Es gibt sie in zwei Ausführungen: Aufsitzmäher mit Heckmotor und Nullwendekreismäher. Mäher mit Heckmotor sind günstiger und kompakter, haben aber eine geringere Höchstgeschwindigkeit und sind nicht so wendig wie Nullwendekreismäher. Nullwendekreismäher hingegen sind teurer, aber schneller, wendiger und können schärfere Kurven fahren. Der Nullwendekreismäher Husqvarna Z254 ist eine großartige Option für den gewerblichen Einsatz. Es verfügt über einen leistungsstarken Motor, einen robusten Rahmen und kann Geschwindigkeiten von bis zu 6,5 Meilen pro Stunde erreichen.

 

Standmäher

Standmäher erfreuen sich bei gewerblichen Landschaftsgärtnern immer größerer Beliebtheit. Diese Mäher verfügen über eine Plattform, auf der der Bediener beim Mähen stehen kann, was eine bessere Sicht und Manövrierfähigkeit ermöglicht. Standmäher gibt es in zwei Ausführungen: Mäher mit festem Mähwerk und Mäher mit schwimmendem Mähwerk. Rasenmäher mit festem Deck verfügen über ein starres Mähdeck, während Rasenmäher mit schwimmendem Deck über ein Mähdeck verfügen, das sich nach oben und unten bewegen lässt, um den Konturen des Rasens zu folgen. Wenn Sie auf der Suche nach einem Standmäher sind, ist der Wright Stander X eine großartige Option. Es verfügt über ein schwimmendes Deck, eine komfortable Fahrerplattform und einen leistungsstarken Motor.

17

Faktoren, die bei der Auswahl eines kommerziellen Rasenmähers zu berücksichtigen sind

 

Rasengröße

Die Größe des Rasens ist einer der wichtigsten Faktoren bei der Auswahl eines kommerziellen Rasenmähers. Handmäher eignen sich für kleine bis mittelgroße Rasenflächen, während Aufsitz- und Standmäher am besten für große Rasenflächen oder Grundstücke geeignet sind.

 

Terrain

Auch die Beschaffenheit des Rasens ist ein wichtiger Gesichtspunkt. Wenn der Rasen hügelig ist oder unebenes Gelände aufweist, kann die Bedienung eines handgeführten Rasenmähers schwierig sein und ein Aufsitz- oder Standmäher ist möglicherweise die bessere Option.

 

Treibstoffart

Gewerbliche Rasenmäher gibt es mit zwei Kraftstoffarten: gasbetrieben und elektrisch. Gasbetriebene Mäher sind leistungsstärker und besser für den gewerblichen Einsatz geeignet, erfordern jedoch mehr Wartung und stoßen mehr Emissionen aus. Elektrobetriebene Mäher sind umweltfreundlicher und erfordern weniger Wartung, verfügen jedoch möglicherweise nicht über die gleiche Leistung wie gasbetriebene Mäher.

 

Haltbarkeit

Gewerbliche Rasenmäher stellen eine erhebliche Investition dar, daher sollten Sie sicherstellen, dass Sie eine robuste und langlebige Maschine erhalten. Suchen Sie nach Mähern mit einem stabilen Rahmen, hochwertigen Messern und langlebigen Rädern.

 

Budget

Auch Ihr Budget spielt bei der Auswahl eines gewerblichen Rasenmähers eine wichtige Rolle. Die Preisspanne für diese Mäher kann stark variieren, daher ist es wichtig, vor dem Kauf zu ermitteln, wie viel Sie bereit sind auszugeben. Es ist auch wichtig, die langfristigen Betriebskosten wie Wartung, Reparaturen und Kraftstoffkosten zu berücksichtigen.

 

Marke und Garantie

Auch die Marke und die Garantie eines gewerblichen Rasenmähers können Ihre Entscheidung beeinflussen. Suchen Sie nach bekannten Marken, die für Qualität und Zuverlässigkeit bekannt sind, und stellen Sie sicher, dass der Mäher mit einer soliden Garantie ausgestattet ist, die Teile und Arbeitsaufwand abdeckt.

 

Bei der Auswahl des besten kommerziellen Rasenmähers für Ihr Unternehmen müssen mehrere Faktoren sorgfältig berücksichtigt werden, darunter Rasengröße, Gelände, Kraftstoffart, Haltbarkeit, Budget, Marke und Garantie. Indem Sie sich die Zeit nehmen, Ihre Bedürfnisse zu beurteilen und Ihre Optionen zu prüfen, können Sie den richtigen Mäher finden, der Ihrem Unternehmen hilft, effizient und effektiv zu arbeiten. Zögern Sie nicht, sich an Experten auf diesem Gebiet zu wenden, z FM Gartengerät, Für Beratung und Beratung bei der Auswahl des besten Rasenmähers für Ihr Unternehmen. Mit dem richtigen Mäher können Sie Ihr Landschaftsbauunternehmen auf die nächste Stufe heben und größere Erfolge erzielen.

Katalog 2022 herunterladen
Kabellose Gartengeräte

Kontaktieren Sie uns hier